English flag French flagSpanish flag

EUROPÄISCHE KATEGORIEN

Klicke hier eine komplette Liste der europäischen Länder dessen Einreichungen ÉCU akzeptiert.

rageDRAMATISCHER SPIELFILM: Die Filme sollten unabhängig in der Herangehensweise und originell in der Perspektive sein, welche sie einnehmen. Europäische Spielfilme können für diese Kategorie eingereicht werden, wenn sie mit einer Beteiligung von weniger als 50 % durch ein großes Filmstudio oder einen Fernsehsender entstanden sind. Die Filme können in jeglicher Sprache sein, sollten jedoch englische Untertitel haben, wenn der Film nicht in Englisch ist oder französische Untertitel, falls der Film in Englisch ist. Untertitel werden benötigt, um einen korrekten Ablauf der Juryentscheidung sicherzustellen.

„Ich bin sehr glücklich Teil von ÉCU zu sein. Ich bin begeistert davon, was für ein sehr starkes Festival es ist und welches Gefühl für unabhängiges Kino ihm zugrunde liegt.“

–  Duncan Ward, Regisseur des Films HERE LIES, einer der Filme der Kategorie Europäischer dramatischer Spielfilm und Gewinner der Kategorie Bester europäischer Independentfilm beim ÉCU – The European Independent Film Festival 2015.

Reiche deinen europäischen Spielfilm hier ein!

emily must waitDRAMTISCHER KURZFILM: Die Filme sollten unabhängig in der Herangehensweise und originell in der Perspektive sein, welche sie einnehmen. Europäische Kurzfilme können für diese Kategorie eingereicht werden, wenn sie mit einer Beteiligung von weniger als 50 % durch ein großes Filmstudio oder einen Fernsehsender entstanden sind. Die Filme können in jeglicher Sprache sein, sollten jedoch englische Untertitel haben, wenn der Film nicht in Englisch ist oder französische Untertitel, falls der Film in Englisch ist. Untertitel werden benötigt, um einen korrekten Ablauf der Juryentscheidung sicherzustellen.

„Ich mag dieses Festival! Ich war letztes Jahr mit meinem ersten Spielfilm „You Can’t Write a Letter“ nominiert, und ich erhielt eine besondere Erwähnung. Alle sind sehr nett zu einem, jeder versteht Humor, hat Spaß, man trifft interessante Menschen, wird durch die Filme zum Weinen oder zum Lachen gebracht.“

–   Guillaume Levil, Regisseur des Films THE ANKLET, Gewinner des Besten europäischen unabhängigen dramatischen Kurzfilms beim ÉCU 2015.

Reiche deinen europäischen Kurzfilm hier ein!

refugee-bluesDOKUMENTATION: Die Filme sollten unabhängig in der Herangehensweise und originell in der Perspektive sein, welche sie einnehmen. Europäische Dokumentationen können für diese Kategorie eingereicht werden, wenn sie mit einer Beteiligung von weniger als 50 % durch ein großes Filmstudio oder einen Fernsehsender entstanden sind. Die Filme können in jeglicher Sprache sein, sollten jedoch englische Untertitel haben, wenn der Film nicht in Englisch ist oder französische Untertitel, falls der Film in Englisch ist. Untertitel werden benötigt, um einen korrekten Ablauf der Juryentscheidung sicherzustellen.

„Ich möchte gerne danke sagen für dieses wunderbare Wochenende voll neuer Erfahrungen und dem Schauen interessanter Filme. Das Festivalteam organisierte eine großartige kreative Atmosphäre. Es war wunderbar so viele interessante und kreative Persönlichkeiten zu treffen. Ich würde gerne danke sagen, dass meine Arbeit und meine Mühen diese Wertschätzung erfahren durften.“

–             Rita Broka, Regisseurin des Films M FERMA, Gewinner der Kategorie Beste europäische unabhängige Dokumentation beim ÉCU Filmfestival 2015.

Reiche deine europäische Dokumentation hier ein!

ECU20170348WAB_Late-Season.ANIMIERTER FILM: Die Filme sollten unabhängig in der Herangehensweise und originell in der Perspektive sein, welche sie einnehmen. Europäische animierte Filme (auch Webseiten) können für diese Kategorie eingereicht werden, wenn sie mit einer Beteiligung von weniger als 50 % durch ein großes Filmstudio oder einen Fernsehsender entstanden sind. Die Filme können in jeglicher Sprache sein, sollten jedoch englische Untertitel haben, wenn der Film nicht in Englisch ist oder französische Untertitel, falls der Film in Englisch ist. Untertitel werden benötigt, um einen korrekten Ablauf der Juryentscheidung sicherzustellen.

„Es ist fantastisch Teil von ÉCU zu ein. Es ist mein Traum für eine ganze Weile nun gewesen, eine Filmvorführung in Paris zu haben. Dazu noch eine Vorführung bei so einem prestigeträchtigen Festival zu haben, ist mehr als ein Traum, welcher wahr wird; es ist großartig!“

–             Rachel Moore, Regisseur des Films UP IN A PLANE, einer der Filme der Kategorie Europäischer unabhängiger Kurzfilm beim ÉCU Filmfestival 2015.

Reiche deinen europäischen Spielfilm hier ein!

tom-roseMUSIKVIDEO: Die Videos sollten unabhängig in der Herangehensweise und originell in der Perspektive sein, welche sie einnehmen. Alle europäischen unabhängigen Musikvideos können eingereicht werden. Die Entstehungskosten des Musikvideos dürfen nicht zu mehr als 50 % von einem großen Plattenlabel finanziert worden sein. Die Filme können in jeglicher Sprache sein.

„Das ÉCU Filmfestival bereitete mir sehr viel Freude. Danke dem ÉCU Team dafür eine solch großartige, unterhaltsame Atmosphäre geschaffen zu haben.“

–             Prano Bailey-Bond, Regisseurin des Films HOUSE, der Gewinnerin des Besten europäischen unabhängigen Musikvideos beim ÉCU Filmfestival 2012.

Reiche dein europäisches Musikvideo hier ein!

rhythmofbluesEXPERIMENTELLER FILM: Die Filme sollten unabhängig in der Herangehensweise und originell in der Perspektive sein, welche sie einnehmen. Experimentelle Filme können für diese Kategorie eingereicht werden, wenn sie mit einer Beteiligung von weniger als 50 % durch ein großes Filmstudio oder einen Fernsehsender entstanden sind. Die Filme können in jeglicher Sprache sein, sollten jedoch englische Untertitel haben, wenn der Film nicht in Englisch ist oder französische Untertitel, falls der Film in Englisch ist. Untertitel werden benötigt, um einen korrekten Ablauf der Juryentscheidung sicherzustellen.

„Einen Preis beim ÉCU Filmfestival zu gewinnen war eine großartige Überraschung und es hat einen sehr positiven Einfluss auf den Film gehabt. Nach diesem Preis wurde der Film auf vielen Festivals auf der ganzen Welt, im Rahmen der ÉCU-on-the-Road Tour gezeigt und das ist großartig, denn es ist schwierig in der Welt des Independentkinos zu überleben und es ist auch nicht einfach Leute zu treffen, die deine Arbeit wertschätzen.“

–             Eric Dinkian, Regisseur des Films KORE, Gewinner des Besten europäischen unabhängigen experimentellen Kurzfilms beim ÉCU 2013.

Reiche deinen europäischen experimentellen Film hier ein!

le-chat-doréKOMÖDIE: Die Filme sollten unabhängig in der Herangehensweise und originell in der Perspektive sein, welche sie einnehmen. Komödien können für diese Kategorie eingereicht werden, wenn sie mit einer Beteiligung von weniger als 50 % durch ein großes Filmstudio oder einen Fernsehsender entstanden sind. Die Filme können in jeglicher Sprache sein, sollten jedoch englische Untertitel haben, wenn der Film nicht in Englisch ist oder französische Untertitel, falls der Film in Englisch ist. Untertitel werden benötigt, um einen korrekten Ablauf der Juryentscheidung sicherzustellen.

„Es ist immer eine Ehre für ein internationales Filmfestival nominiert zu sein, insbesondere für ein so nettes und unterhaltsames wie ÉCU. Wim wurde mit seinem Kurzfilm „Beats of Love“ 2012 beim ÉCU nominiert und hat sehr schöne Erinnerungen an seine Zeit in Paris. Es ist also wunderbar mit einem neuen Werk zurück zu sein.“

–             Thomas Baerten & Wim Geudens, Regisseur des Films DE SMET, Gewinner der Besten europäischen unabhängigen Komödie beim ÉCU 2015.

Reiche deine europäische Komödie hier ein!

WICHTIG: Wenn ihr Film ausgewählt wird, beim ÉCU gezeigt zu werden, brauchen wir das folgende um den Festivalkatalog fertigzustellen:

  1. Eine Kopie des Films – einen Vimeo-Link ODER einen Link zu einer herunterladbaren Datei.
  2. Nicht-englischsprachige Filme benötigen Untertitel in Englisch. Wenn der Film in Englisch ist, werden französische Untertitel benötigt.
  3. Zwei digitale Standbilder aus dem Film (hochauflösend!)
  4. Ein digitales Foto des Regisseurs
  5. Eine kurze Zusammenfassung der Handlung (Synopsis) in Englisch und in Französisch.
  6. Ein offizieller Trailer welcher online verfügbar ist/digital zu uns gesendet werden kann.

Die nominierten Filme werden am 14. März 2018 verkündet. Sie werden ÉCU Festivalbesuchern jedweden Alters und für Menschen mit dem unterschiedlichsten Filmgeschmack ein einzigartiges Erlebnis bieten, welches man nur auf einem Festival für Independentfilme finden kann.

 

 

Close
Go top UA-100342494-1