English flag French flagSpanish flag

 

KATEGORIEN

KATEGORIEN FÜR FILME AUS EUROPA:

– Dramatischer Spielfilm
– Dramatischer Kurzfilm
– Dokumentation
– Animierter Film
– Musikvideo
– Experimenteller Film
– Komödie

Kategorien für nichteuropäische Filme:

– Dramatischer Spielfilm
– Dramatischer Kurzfilm
– Dokumentation

Allgemeine Kategorien:

– Studentischer Film
– Bestes Drehbuch
– Arabische Auswahl

Bedingungen für die Einreichungen

Filme müssen bis zum 1. September 2016 fertiggestellt worden sein. Damit sie in die Kurzfilmkategorien eingereicht werden können dürfen sie höchstens 30 Minuten lang sein. Filme können nur akzeptiert werden, wenn sie nicht zu mehr als 50 % von einem großen Filmstudio oder einem Fernsehsender finanziert wurden.

Untertitelung

Filme können in jeder Sprache eingereicht werden. Ist der Film jedoch NICHT in Englisch, muss er englische Untertitel besitzen. Die englischsprachigen Filme, welche dazu ausgewählt werden auf dem Festival gezeigt zu werden, müssen französische Untertitel besitzen. D.h., dass zu beachten ist, dass französische Untertitel benötigt werden, wenn der Film für die Official Selection ausgewählt wird. Diese Untertitelvorgaben sind wichtig, um eine bestmögliche Vorführung der Filme für das Publikum sicher zu stellen.

Bildformate & Fristen

Um es möglich zu machen, dass die ÉCU Jurys die Filme sehen können, müssen sie in einem digitalen Format vorliegen. Viele unserer Einreichungsplatformen (WAB, FilmFreeway, FilmFestivalLife) machen es Filmmachern möglich ihre Filme direkt bei ihnen hochzuladen. Bei der Wahl einer anderen Einreichungsmethode sollte bitte ein Link an uns geschickt werden, wo wir uns den Film online ansehen können. Wenn der Film für den Wettbewerb ausgewählt wird benötigen wir eine hochauflösende DCP (H264 1920×1080).

 

*Für Früheinreichungen: 17. Dezember 2017
*Für reguläre Einreichungen: 14. Januar 2018
*Für späte Einreichungen: 4. Februar 2018
*WithoutABox Extended Deadline: 11. Februar 2018
*Für den Drehbuchwettbewerb: 2. April 2018

 

Eine Einsendung sollte beinhalten:

*Synopsis in Englisch & Französisch, welche nicht länger als 100 Wörter sein sollte.
*Kurzer Lebenslauf des Regisseurs in Englisch und Französisch
*Ein Bild des Regisseurs
*2 digitale, hochauflösende Standbilder des Films

All das, zusammen mit einer Telefonnummer für Rückfragen, Rücksendeadresse sollten an folgende Adresse gemailt werden:

submissions@ecufilmfestival.com

Zahlung

Filme können  über WithoutABox, FilmFreeway, Film Festival Life, FestHome oder direkt beim Filmfestival über PayPal eingereicht werden.

Postalische Einsendung

Wenn der Film ausgewählt worden ist, müssen die DCP Kopien zu den angegebenen Daten bei Filmfestival eingehen, oder es werden Vereinbarungen getroffen, dass der Filmemacher seinen Film persönlich übergibt. Das Bildformat des Films sollte deutlich auf dem DCP angegeben sein. Das Festival wird nur für die Rücksendung des Films bezahlen. Filme werden in den Wochen nach dem Festival zurückgesandt. Wenn dies vorher vereinbar wurde, können Filme auch direkt nach ÉCU an ein weiteres Festival gesendet werden. Die anwesenden Filmemacher sollten ihre Filme direkt während des Festivals abholen.

Werbung

Die Teilnehmer stimmen zu, dass bis zu drei Minuten ihrer Filme vom European Independent Festival für Werbezwecke, wie z.B. in einer TV-Werbung oder der Festivalwebseite, verwendet werden dürfen. Auch der Kinopresse können Filmkopien zur Verfügung gestellt werden. Das Zustimmen zu diesen Regularien bedeutet, dass diese gegenüber dem Festival befolgt werden. Für alle Musik, die in den Filmen, gleich welcher Kategorie, verwendet werden, muss die Zustimmung des Urhebers vorliegen. Es ist zudem obligatorisch, falls der Film ausgewählt werden sollte, eine Kopie des Films bis zum vorgegebenen Datum an das Festival zu senden.

Sollte der Film Teil der offiziellen Auswahl des ÉCU Filmfestivals 2018 werden, muss eine Veröffentlichungsvereinbarung unterzeichnet werden. Filmemacher die das Festival besuchen, müssen zudem zustimmen gefilmt zu werden, und dass dieses Material für Werbezwecke genutzt wird-

Vorführung

Filmemacher müssen zustimmen, dass der Film während des European Independent Filmfestivals – am Wochenende vom 4. Bis 6. Mai 2018 – der Öffentlichkeit in Paris vorgeführt wird. Dem Filmemacher muss klar sein, dass alle Orts-, Vorführungs- und Markenrechte für die Dauer des Festivals und für Werbezwecke des Festivals dem European Independent Filmfestival garantiert sein müssen.

 

 

 

Close
Go top UA-100342494-1